Das Weiterbildungsportal
für Niedersachsen

Sonntag, 17.12.2017
Aktuell 5452 Angebote

Logo Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung
Logo Niedersächsischer Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Erweitern | Neue Suche | Anbieter anzeigen | Hilfe | Seite druckeni
Anleitung: Suchwörter durch Komma trennen, z.B. Spanisch, Hannover oder Rhetorik, VHS Meppen … i

« Zurück

KVHS Aurich

Rechtsform: Körperschaft öff. Rechts, gegründet 1971, Leitung: Wolfgang Eberhardt

Die Kreisvolkshochschule (KVHS) Aurich ist eine Einrichtung des Landkreises Aurich.

Als Einrichtung der Erwachsenenbildung erfüllt die KVHS Aurich die öffentliche Aufgabe, ein breites bedarfsgerechtes Bildungsangebot zu entwickeln und durchzuführen. Der Bedarf im unmittelbaren Einzugsgebiet wird auch durch Angebote in den Außenstellen abgedeckt.

Dazu gehören Schul- und Berufsabschlüsse, berufliche Qualifizierung, gesunde Lebensführung, Fremdsprachenkenntnisse, politische Bildung, musisch-künstlerische Ausdrucksformen in Theorie und Praxis, interkulturelle Verständigung, Familienbildung und Weiterbildung für Personen in pädagogischen und pflegerischen Berufen.

Als Dienstleister für allgemeine, berufliche und kulturelle Bildung fördern und erfüllen wir gesellschaftliche und kulturelle Bedürfnisse, insbesondere im Landkreis und der Stadt Aurich. Uns zeichnet eine starke Identifikation mit der Region und ihren Menschen aus.

Wir vermitteln die für eine gelingende Lebensführung erforderlichen Erkenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen. Dies tun wir durch ein öffentliches, gemeinwohlorientiertes, qualitativ hochwertiges und preiswertes Weiterbildungsangebot.

Wir sind Lernraum und Treffpunkt für Menschen, die miteinander und voneinander lernen wollen.

Wir leisten einen Beitrag zum Abbau von Arbeitslosigkeit und zur Stärkung der regionalen Wirtschaft, indem wir berufliche Integrationsangebote konzipieren und durchführen.

Wir arbeiten öffentlich, überparteilich und überkonfessionell und übernehmen soziale Verantwortung in einer sich wandelnden Gesellschaft.

Wir stehen für Gleichheit, Toleranz und Geschlechtergerechtigkeit. Wir sind umweltbewusst, innovativ, handeln ökonomisch umsichtig und wirtschaftlich eigenständig.

aktuelle Angebote

Zeige alle aktuellen Angebote des Anbieters...

Anbieteradresse
Kreisvolkshochschule Aurich
Oldersumer Str. 65-73
26605 Aurich
Tel: 04941 9580-0
Fax: 04941 9580-95
Mo–Do 7-20 Uhr, Fr 7-13 Uhr
www.kvhs-aurich.de
info@kvhs-aurich.de
Qualitätsmerkmale
Prüsiegel
ISO 9001 [Anbietermerkmal] i
Geprüfte Weiterbildungseinrichtung seit 1998
Anbieternummer: 847831
Erstellt: 26.02.14, Geändert: 17.02.16

Willkommen auf dem
niedersächsischen Weiterbildungsportal!

Das Weiterbildungsportal Niedersachsen hat zum Ziel, den Bürgerinnen und Bürgern des Landes den Zugang zu Weiterbildung leichter zu machen. Es soll es helfen, Bildungsangebote schneller zu finden und anbieterübergreifend zu vergleichen.

Die Kursdatenbank umfasst die aktuellen Angebote (Kurse, Veranstaltungen) der öffentlich geförderten Weiterbildungs-Anbieter in Niedersachsen. Die Liste der Kurse wird laufend mit den neuesten Daten aktualisiert. Links führen aus den Suchergebnissen - wo immer das möglich ist - direkt zum gefundenen Angebot auf den Websites der eigentlichen Anbieter, wo Sie weitere Informationen und die Möglichkeit zur Buchung des Kurses finden.

Mit dem Weiterbildungsportal ist Niedersachsen angeschlossen an WISY, das länderübergreifende Netzwerk von Bildungsinformationsportalen.

Das Portal wurde im November 2014 freigeschaltet. weiterlesen

Mobile Version

Auch unterwegs haben Sie mit Smartphone oder Tablet-PC stets übersichtlich Zugriff auf das aktuelle Kursangebot der öffentlich geförderten Weiterbildungs-Anbieter in Niedersachsen.


Hier geht's zur mobilen Version

Testergebnisse Weiterbildungsdatenbanken

Das "Weiter­bil­dungs­por­tal Niedersachsen" hat im bundesweiten Ranking im Weiter­bil­dungs­guide der Stiftung Warentest von ins­ge­samt 49 Weiter­bil­dungs­daten­banken zusammen mit zwei Mitanbietern den 8. Platz eingenommen.

weiterlesen

Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur