Das Weiterbildungsportal
für Niedersachsen

Samstag, 23.06.2018
Aktuell 6052 Angebote

Logo Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung
Logo Niedersächsischer Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Erweitern | Neue Suche | Anbieter anzeigen | Hilfe | Seite druckeni
Anleitung: Suchwörter durch Komma trennen, z.B. Spanisch, Hannover oder Rhetorik, VHS Meppen … i

« Zurück

Hauptschulabschluss

Der Hauptschulabschluss wird nach erfolgreichem Besuch der 9. Klasse einer Hauptschule, Realschule bzw. der entsprechenden Jahrgangsstufen in Gesamtschulen oder vergleichbarer Klassen in Sonderschulen oder Gymnasien erreicht. Der Hauptschulabschluss berechtigt zum Besuch beruflicher oder weiterführender allgemeinbildender Schulen, um beispielsweise den mittleren Bildungsabschluss zu erlangen.

Der Hauptschulabschluss kann in Abend- oder Tageskursen nachgeholt werden oder mit einer Berufsvorbereitung verbunden werden. Möglich ist auch projektorientiertes Lernen oder Fernunterricht. Abendkurse bieten die staatlichen Schulen an. In einem Jahr erreicht man gebührenfrei den Abschluss. Auch an den Privatschulen gibt es Abendunterricht. Hier können Sie sogar wählen, ob Sie in sechs Monaten die Prüfung machen möchten oder in zwölf. Der Unterricht an Privatschulen ist privat zu finanzieren.

An Berufsvorbereitungsschulen gibt es eine Verbindung von Allgemeinbildung und berufsvorbereitenden Inhalten. Der Hauptschulabschluss kann auch nach selbstständiger Vorbereitung durch eine Externenprüfung erworben werden. Es ist möglich, die Prüfung auf diejenigen Fächer zu beschränken, die nach Ende der Klasse 9 (Realschule oder Gymnasium) nicht mit „ausreichend“ bewertet worden sind.

Wer einen Berufsabschluss erworben hat, erzielt damit gleichzeitig auch den Hauptschulabschluss!

Kurse zu den Lernzielen

Zu sehr speziellen Lernzielen sind nicht immer Kurse aus der Region im Angebot.

Rechercheziele  
 •  ERSTER ALLGEMEINBILDENDER SCHULABSCHLUSS (Hauptschulabschluss, Sekundarstufe I, 11 Kurse zum Abschluss)
Erstellt 2018-06-23 07:08:50 in 0,106 s

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Wikipedia

Willkommen auf dem
niedersächsischen Weiterbildungsportal!

Das Weiterbildungsportal Niedersachsen hat zum Ziel, den Bürgerinnen und Bürgern des Landes den Zugang zu Weiterbildung leichter zu machen. Es soll es helfen, Bildungsangebote schneller zu finden und anbieterübergreifend zu vergleichen.

Die Kursdatenbank umfasst die aktuellen Angebote (Kurse, Veranstaltungen) der öffentlich geförderten Weiterbildungs-Anbieter in Niedersachsen. Die Liste der Kurse wird laufend mit den neuesten Daten aktualisiert. Links führen aus den Suchergebnissen - wo immer das möglich ist - direkt zum gefundenen Angebot auf den Websites der eigentlichen Anbieter, wo Sie weitere Informationen und die Möglichkeit zur Buchung des Kurses finden.

Mit dem Weiterbildungsportal ist Niedersachsen angeschlossen an WISY, das länderübergreifende Netzwerk von Bildungsinformationsportalen.

Das Portal wurde im November 2014 freigeschaltet. weiterlesen

Mobile Version

Auch unterwegs haben Sie mit Smartphone oder Tablet-PC stets übersichtlich Zugriff auf das aktuelle Kursangebot der öffentlich geförderten Weiterbildungs-Anbieter in Niedersachsen.


Hier geht's zur mobilen Version

Testergebnisse Weiterbildungsdatenbanken

Das "Weiter­bil­dungs­por­tal Niedersachsen" hat im bundesweiten Ranking im Weiter­bil­dungs­guide der Stiftung Warentest von ins­ge­samt 49 Weiter­bil­dungs­daten­banken zusammen mit zwei Mitanbietern den 8. Platz eingenommen.

weiterlesen

Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur