Das Weiterbildungsportal
für Niedersachsen

Sonntag, 24.06.2018
Aktuell 6052 Angebote

Logo Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung
Logo Niedersächsischer Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Erweitern | Neue Suche | Anbieter anzeigen | Hilfe | Seite druckeni
Anleitung: Suchwörter durch Komma trennen, z.B. Spanisch, Hannover oder Rhetorik, VHS Meppen … i

« Zurück

Fotografie -kompakt- Sommerspecial

Fotografie - kompakt / Sommerspecial

Wollen Sie schöne Urlaubsbilder, vielleicht sogar ein Fotobuch vom Urlaub erstellen? In diesem Workshop geht es um die technischen und gestalterischen Grundlagen der Fotografie. Im ersten Teil des Kurses lernen Sie die Belichtungsfaktoren und die richtige Nutzung der Programme kennen. Auch der Weißabgleich und die Farboptimierung der Kamera werden praxisorientiert behandelt. Weitere Themen sind Autofokuseinstellungen, die sinnvolle Verwendung der Brennweiten sowie die Schärfentiefe. Der zweite Teil des Workshops widmet sich den Gestaltungsregeln in der Fotografie wie z. B. Figur und Hintergrund, dem Goldenen Schnitt, Kontrasten, räumlicher Tiefe, Lichtführungen und Linien. Last but not least werden wir Beispielbilder exemplarisch analysieren und unser neu erlerntes Wissen ausprobieren.
Mittagspause: 13:00 - 14:00 Uhr

Sonstiges Merkmal: Grundlagen (Lernzielniveau)

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
29.06.18 - 30.06.18
10:00 - 17:00 Uhr
2 Tage Wochenende
Fr. und Sa.
max. 11 Teiln.
98 € Bernhard-Niehues-Str. 49
48529 Nordhorn

a vhs114 Vortragsraum
Umfang: 2 Termine
Leitung: Roland Artur Berg

inklusive Skript, Arbeitsmaterial und Seminargetränke

Bringen Sie Ihre eigene Spiegelreflex-, Bridge- oder Systemkamera (kein Smartphone) für die praktischen Übungen mit. Diejenigen, die noch keine Kamera besitzen, können mit der vorhandenen Ausrüstung arbeiten. Ferner bringen Sie bitte ein Fotobuch oder zehn Papierabzüge (keine Speichermedien) mit, damit wir Ihre Bilder gemeinsam konstruktiv besprechen können.

Info und buchen direkt beim Anbieter

1812659
Anbieteradresse
Volkshochschule Grafschaft Bentheim
Bernhard-Niehues-Str. 49
48529 Nordhorn
Tel: 05921/8365-0
Fax: 05921/8365-10
Kontakt: Anmeldung, Mo-Mi 8.30-12.30 u. 14-16.00 Uhr, Do 8.30-12.30 u. 16-18 Uhr, Fr 8.30-12.30 Uhr
www.vhs-grafschaft-bentheim.de
info@vhs-nordhorn.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Bildungsberatung Niedersachsen
Kontakt: Auf unserer Website finden Sie die Liste der regionalen Bildungsberatungsstellen, an die Sie sich wenden können.
nds.kursportal.info/g7951

Willkommen auf dem
niedersächsischen Weiterbildungsportal!

Das Weiterbildungsportal Niedersachsen hat zum Ziel, den Bürgerinnen und Bürgern des Landes den Zugang zu Weiterbildung leichter zu machen. Es soll es helfen, Bildungsangebote schneller zu finden und anbieterübergreifend zu vergleichen.

Die Kursdatenbank umfasst die aktuellen Angebote (Kurse, Veranstaltungen) der öffentlich geförderten Weiterbildungs-Anbieter in Niedersachsen. Die Liste der Kurse wird laufend mit den neuesten Daten aktualisiert. Links führen aus den Suchergebnissen - wo immer das möglich ist - direkt zum gefundenen Angebot auf den Websites der eigentlichen Anbieter, wo Sie weitere Informationen und die Möglichkeit zur Buchung des Kurses finden.

Mit dem Weiterbildungsportal ist Niedersachsen angeschlossen an WISY, das länderübergreifende Netzwerk von Bildungsinformationsportalen.

Das Portal wurde im November 2014 freigeschaltet. weiterlesen

Mobile Version

Auch unterwegs haben Sie mit Smartphone oder Tablet-PC stets übersichtlich Zugriff auf das aktuelle Kursangebot der öffentlich geförderten Weiterbildungs-Anbieter in Niedersachsen.


Hier geht's zur mobilen Version

Testergebnisse Weiterbildungsdatenbanken

Das "Weiter­bil­dungs­por­tal Niedersachsen" hat im bundesweiten Ranking im Weiter­bil­dungs­guide der Stiftung Warentest von ins­ge­samt 49 Weiter­bil­dungs­daten­banken zusammen mit zwei Mitanbietern den 8. Platz eingenommen.

weiterlesen

Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur