Das Weiterbildungsportal
für Niedersachsen

Mittwoch, 17.01.2018
Aktuell 7591 Angebote

Logo Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung
Logo Niedersächsischer Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Erweitern | Neue Suche | Anbieter anzeigen | Hilfe | Seite druckeni
Anleitung: Suchwörter durch Komma trennen, z.B. Spanisch, Hannover oder Rhetorik, VHS Meppen … i

« Zurück

Bachelor Soziale Arbeit für Erzieherinnen und Erzieher

Mit dem berufsbegleitenden Bachelor Soziale Arbeit für Erzieherinnen und Erzieher eröffnen Sie sich eine akademische Karrierechance, die an Ihre berufliche Erstausbildung anknüpft. Das Besondere: den Bachelor Soziale Arbeit können Sie ohne Abitur studieren. Das Studium ermöglicht Ihnen, die staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter / Sozialpädagoge zu erwerben, und qualifiziert Sie für verantwortungsvolle Aufgaben in der Sozialarbeit und –pädagogik bei öffentlichen und freien Trägern.

Im Studium erwerben Sie die spezifischen Fachkenntnisse, die Sie als Sozialarbeiterin oder Sozialarbeiter für eine kompetente und klientelgerechte Tätigkeit benötigen. Dazu befassen Sie sich unter anderem mit rechtlichen, pädagogischen, sozialmedizinischen, psychologischen sowie ökonomischen Aspekten der Sozialen Arbeit. Sie lernen, methodisch zu handeln, und entwickeln sich persönlich weiter. In drei fachübergreifenden Modulen erhöhen Sie beispielsweise Ihre Kommunikationsfähigkeit oder thematisieren Aspekte gesellschaftlicher Verantwortung.
Ein Kernelement der Ausbildung bildet das Projektstudium, das parallel zu den ersten sechs Semestern verläuft. Kurze Praxisphasen in Institutionen der Sozialarbeit werden in den Studienablauf integriert und schaffen damit ein hohes Maß an Übertragbarkeit der erworbenen Kenntnisse in den späteren beruflichen Alltag.

An wen richtet sich das Bachelor-Studium Soziale Arbeit?
Das Bachelor-Studium Soziale Arbeit richtet sich an staatlich anerkannte Erzieherinnen und Erzieher, die über eine mindestens dreijährige Berufserfahrung verfügen. Die Ausbildung zum Erzieherberuf wird in unserer innovativen Studienstruktur mit zwei Semestern in der Höhe von insgesamt 40 CP angerechnet. So müssen Sie tatsächlich nur noch insgesamt 140 CP in sieben berufsbegleitenden Studiensemestern für Ihren Abschluss erbringen (von 180 CP, die für ein Bachelorstudium vorgesehen sind).

Zugangsvoraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Erzieherin oder Erzieher mit staatlicher Anerkennung
  • mindestens 3 Jahre Berufserfahrung (inkl. Anerkennungsjahr)

Abschlussbezeichnung:
Bachelor of Arts - B.A. (staatlicher Abschluss)

Weitere Informationen zum Bachelor Soziale Arbeit

Abschluss: BACHELOR (Studium, 180, 210, 240 Leistungspunkte) i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
01.10.18 - 31.03.22
Beginnt jährlich
3 Jahre Wochenende
Fr., Sa. und So.
max. 40 Teiln.
7700 €
zzgl. ca. 360 € Semesterbeiträge pro Semester (inkl. optionales Semesterticket für Niedersachsen)
Universitätsallee 1
21335 Lüneburg

Berufsbegleitendes Studium: Präsenzphasen am Wochenende, E-Learning, angeleitetes Selbststudium mit Lehrmaterialien (Bücher, Skripte)

k. A.
Anbieteradresse
Leuphana Universität Lüneburg - Professional School
Universitätsallee 1
21335 Lüneburg
Tel: 04131.677-2972
Fax: 04131.677-2981
Kontakt: Sekretariat Weiterbildung
www.leuphana.de/ps
ps@leuphana.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Bildungsberatung Niedersachsen
Kontakt: Auf unserer Website finden Sie die Liste der regionalen Bildungsberatungsstellen, an die Sie sich wenden können.
nds.kursportal.info/g7951

Willkommen auf dem
niedersächsischen Weiterbildungsportal!

Das Weiterbildungsportal Niedersachsen hat zum Ziel, den Bürgerinnen und Bürgern des Landes den Zugang zu Weiterbildung leichter zu machen. Es soll es helfen, Bildungsangebote schneller zu finden und anbieterübergreifend zu vergleichen.

Die Kursdatenbank umfasst die aktuellen Angebote (Kurse, Veranstaltungen) der öffentlich geförderten Weiterbildungs-Anbieter in Niedersachsen. Die Liste der Kurse wird laufend mit den neuesten Daten aktualisiert. Links führen aus den Suchergebnissen - wo immer das möglich ist - direkt zum gefundenen Angebot auf den Websites der eigentlichen Anbieter, wo Sie weitere Informationen und die Möglichkeit zur Buchung des Kurses finden.

Mit dem Weiterbildungsportal ist Niedersachsen angeschlossen an WISY, das länderübergreifende Netzwerk von Bildungsinformationsportalen.

Das Portal wurde im November 2014 freigeschaltet. weiterlesen

Mobile Version

Auch unterwegs haben Sie mit Smartphone oder Tablet-PC stets übersichtlich Zugriff auf das aktuelle Kursangebot der öffentlich geförderten Weiterbildungs-Anbieter in Niedersachsen.


Hier geht's zur mobilen Version

Testergebnisse Weiterbildungsdatenbanken

Das "Weiter­bil­dungs­por­tal Niedersachsen" hat im bundesweiten Ranking im Weiter­bil­dungs­guide der Stiftung Warentest von ins­ge­samt 49 Weiter­bil­dungs­daten­banken zusammen mit zwei Mitanbietern den 8. Platz eingenommen.

weiterlesen

Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur