Das Weiterbildungsportal
für Niedersachsen

Mittwoch, 24.01.2018
Aktuell 7319 Angebote

Logo Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung
Logo Niedersächsischer Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Erweitern | Neue Suche | Anbieter anzeigen | Hilfe | Seite druckeni
Anleitung: Suchwörter durch Komma trennen, z.B. Spanisch, Hannover oder Rhetorik, VHS Meppen … i

« Zurück

Meister/-in im Gastgewerbe (IHK)

Meister/in im Gastgewerbe (IHK)

Lehrgangsziel: Vorbereitung auf die IHK-Meisterprüfung zum/zur Küchenmeister/in, Restaurantmeister/in oder Hotelmeister/in

Abschluss: Fortbildungsprüfung an der Industrie- und Handelskammer (IHK) Frankfurt

Teilnahmevoraussetzungen:
Berufsausbildung im Hotel- und Gaststättengewerbe und Berufspraxis

Teilnahmevoraussetzungen zur Prüfung:
abgeschlossene Berufsausbildung als Koch/Köchin, Restaurantfachmann/-frau (Kellner/in), Hotelfachmann/-frau und 3 Jahre einschlägige Berufspraxis oder 8 Jahre entsprechende Berufspraxis bzs. Berufsabschluss als Fachgehilfe/in im Gastgewerbe und 4 Jahre einschlägige Berufspraxis

Lehrgangsinhalte:
Fachrichtungsübergreifender Teil: u. a. Betriebsorganisation - Rechnungswesen, Steuern, Versicherungen - Rechtsgrundlagen für Gastgewerbe - Existenzgründung im Gastgewerbe
Fachspezifischer Teil: u. a. Lebensmittel und Getränke - Speisen- und Getränkefolgen - Vor- und Zubereiten von Speisen und Getränken - Nachbereitung von Speisen - Speisenangebot, besondere Kostformen - Raumgestaltung, Lagerhaltung, Geräte und Gebrauchsgüter - Verarbeitungstechnologien, Konservierung - Empfang - Wirtschaftsdienst - Schriftverkehr - Marketing
Ausbildung der Ausbilder (AdA)

Zielgruppe:
Personen mit einschlägiger Berufspraxis, die sich auf die Meisterprüfung im Gastgewerbe vor der IHK Frankfurt vorbereiten möchten

Lehrgang Zeitaufwand:

  • Gesamtdauer: 30 Monate, gesamt 1996 Zeit-Std.
  • wöchentliche Bearbeitungszeit ca. 14,5 Zeit-Std.

Lehrmaterialien:

  • Lehrbriefe (ohne AdA) bzw. 25 Lehrbriefe (mit AdA), 3 Begleitbücher

24 Monate (ohne AdA) bzw. mit AdA

  • Anzahl Lehrbriefe: 19, Umfang: 2000 Seiten

Begleitender Unterricht: ein 10-tägiges Prüfungsvorbereitungsseminar in der Nähe von Frankfurt sowie ggf. ein 24-Std. Seminar zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung

  • Nah-Unterricht: 144 Zeit-Std.

ZFU-Zulassungsnummer: 542400

Lehrgangskosten (ohne AdA): 3528,00 EUR (24 Raten à 147,00 EUR)

Abschluss: Meister/in - Küche (PrüfO vom 26.03.14) i
Meister/in - Restaurant (PrüfO vom 26.03.14) i
Meister/in - Hotel (PrüfO vom 26.03.14) i
Unterrichtsart: Fernunterricht i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
Beginnt laufend k. A. Fernunterricht 4470 €
30 Raten zu 149.00 EUR
Fernunterricht

30 Monate

542400
Anbieteradresse
Hotelfernschule Poppe & Neumann
Kirchspieler Seite 18 a
61279 Grävenwiesbach/Ts
Tel: 06086/281
Fax: 060 86/15 60
Kontakt: Herr Ladewig
www.poppe-neumann.eu
info@poppe-neumann.eu
Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Bildungsberatung Niedersachsen
Kontakt: Auf unserer Website finden Sie die Liste der regionalen Bildungsberatungsstellen, an die Sie sich wenden können.
nds.kursportal.info/g7951

Willkommen auf dem
niedersächsischen Weiterbildungsportal!

Das Weiterbildungsportal Niedersachsen hat zum Ziel, den Bürgerinnen und Bürgern des Landes den Zugang zu Weiterbildung leichter zu machen. Es soll es helfen, Bildungsangebote schneller zu finden und anbieterübergreifend zu vergleichen.

Die Kursdatenbank umfasst die aktuellen Angebote (Kurse, Veranstaltungen) der öffentlich geförderten Weiterbildungs-Anbieter in Niedersachsen. Die Liste der Kurse wird laufend mit den neuesten Daten aktualisiert. Links führen aus den Suchergebnissen - wo immer das möglich ist - direkt zum gefundenen Angebot auf den Websites der eigentlichen Anbieter, wo Sie weitere Informationen und die Möglichkeit zur Buchung des Kurses finden.

Mit dem Weiterbildungsportal ist Niedersachsen angeschlossen an WISY, das länderübergreifende Netzwerk von Bildungsinformationsportalen.

Das Portal wurde im November 2014 freigeschaltet. weiterlesen

Mobile Version

Auch unterwegs haben Sie mit Smartphone oder Tablet-PC stets übersichtlich Zugriff auf das aktuelle Kursangebot der öffentlich geförderten Weiterbildungs-Anbieter in Niedersachsen.


Hier geht's zur mobilen Version

Testergebnisse Weiterbildungsdatenbanken

Das "Weiter­bil­dungs­por­tal Niedersachsen" hat im bundesweiten Ranking im Weiter­bil­dungs­guide der Stiftung Warentest von ins­ge­samt 49 Weiter­bil­dungs­daten­banken zusammen mit zwei Mitanbietern den 8. Platz eingenommen.

weiterlesen

Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur