Das Weiterbildungsportal
für Niedersachsen

Dienstag, 19.06.2018
Aktuell 6154 Angebote

Logo Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung
Logo Niedersächsischer Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Erweitern | Neue Suche | Anbieter anzeigen | Hilfe | Seite druckeni
Anleitung: Suchwörter durch Komma trennen, z.B. Spanisch, Hannover oder Rhetorik, VHS Meppen … i

« Zurück

Allergien und Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten

Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Seit inzwischen einem Jahr ist eine neue EU-Verordnung zur Allergenkennzeichnung in Kraft. Sie verpflichtet die Gastronomie und die Gemeinschaftsverpflegung, ihre Gäste zu informieren, wenn in den von ihnen abgegebenen Speisen jene 14 Stoffe enthalten sind, die als Auslöser von Allergien und Unverträglichkeiten deklariert werden müssen.

Um den Anforderungen gerecht zu werden, mussten die die Gastronomie und die Gemeinschaftsverpflegung erhebliche Veränderungen in Einkauf, Lagerhaltung, Zubereitung und Kennzeichnung vornehmen - besonders vor den Hintergrund, dass selbst Spuren dieser Stoffe schon problematisch sein können. Für die Millionen von Lebensmittelallergien betroffenen Menschen allerdings entsteht durch die Kennzeichnungspflicht die Chance, sich mit größerer Sicherheit auch außer Haus zu verpflegen und die Angebote der Gastronomie und der Gemeinschaftsverpflegung gefahrlos nutzen zu können.

Zielgruppe
Diätetisch geschulte Köche, Küchenleitungen und -mitarbeiter

Seminarziel
Kenntnisse über Nahrungsmittelunverträglichkeiten, alternativen Lebensmitteleinsatz und die Kennzeichnungspflichten erwerben, um die Betriebe für die neue EU-Verordnung fit zu machen.

Seminarinhalte

  • Überblick über Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten: Was muss gekennzeichnet werden? Stehen Ausweichprodukte zur Verfügung?
  • Woher bekommt man beim Einkauf die nötigen Informationen? Was muss man beachten, um Verunreinigungen mit Allergenen in der eigenen Küche zu vermeiden?
  • Welche typischen Fehlerquellen sollte man im Auge behalten? Wie kann man den nötigen Informationsaustausch zwischen Küche und Gast gestalten?

Förderungsart: Bildungsurlaub (Bildungsfreistellung) i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
26.11.18 - 28.11.18 3 Tage Bildungsurlaub
Mo. und Mi.
300 € 4145

1 abgelaufene Durchführung einblenden...

Anbieteradresse
Arbeit und Leben Niedersachsen (alle Geschäftsstellen)
Arndtstr. 20
30167 Hannover
www.aul-nds.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Bildungsberatung Niedersachsen
Kontakt: Auf unserer Website finden Sie die Liste der regionalen Bildungsberatungsstellen, an die Sie sich wenden können.
nds.kursportal.info/g7951

Willkommen auf dem
niedersächsischen Weiterbildungsportal!

Das Weiterbildungsportal Niedersachsen hat zum Ziel, den Bürgerinnen und Bürgern des Landes den Zugang zu Weiterbildung leichter zu machen. Es soll es helfen, Bildungsangebote schneller zu finden und anbieterübergreifend zu vergleichen.

Die Kursdatenbank umfasst die aktuellen Angebote (Kurse, Veranstaltungen) der öffentlich geförderten Weiterbildungs-Anbieter in Niedersachsen. Die Liste der Kurse wird laufend mit den neuesten Daten aktualisiert. Links führen aus den Suchergebnissen - wo immer das möglich ist - direkt zum gefundenen Angebot auf den Websites der eigentlichen Anbieter, wo Sie weitere Informationen und die Möglichkeit zur Buchung des Kurses finden.

Mit dem Weiterbildungsportal ist Niedersachsen angeschlossen an WISY, das länderübergreifende Netzwerk von Bildungsinformationsportalen.

Das Portal wurde im November 2014 freigeschaltet. weiterlesen

Mobile Version

Auch unterwegs haben Sie mit Smartphone oder Tablet-PC stets übersichtlich Zugriff auf das aktuelle Kursangebot der öffentlich geförderten Weiterbildungs-Anbieter in Niedersachsen.


Hier geht's zur mobilen Version

Testergebnisse Weiterbildungsdatenbanken

Das "Weiter­bil­dungs­por­tal Niedersachsen" hat im bundesweiten Ranking im Weiter­bil­dungs­guide der Stiftung Warentest von ins­ge­samt 49 Weiter­bil­dungs­daten­banken zusammen mit zwei Mitanbietern den 8. Platz eingenommen.

weiterlesen

Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur