Das Weiterbildungsportal
für Niedersachsen

Donnerstag, 21.06.2018
Aktuell 6134 Angebote

Logo Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung
Logo Niedersächsischer Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Erweitern | Neue Suche | Anbieter anzeigen | Hilfe | Seite druckeni
Anleitung: Suchwörter durch Komma trennen, z.B. Spanisch, Hannover oder Rhetorik, VHS Meppen … i

« Zurück

VDA 6.3 - Prozessauditor (TÜV)

First-/Second-Party-Auditor

Inhalt:
Zielsetzung

  • Anforderungen der IATF 16949 und der OEM an die Second-Party-Audits

und an die Auditoren

  • Anforderungen an die Auditdurchführung (ISO 19011, VDA 6.3)
  • Prozessaudit-Arten (X1 bis X5) nach VDA 6.3
  • Abgrenzung zwischen Prozessaudits und Potenzialanalyse

Auditplanung und Vorbereitung

  • Schritte im Auditprozess nach VDA 6.3
  • Vorbereitung des Prozessaudit beim Lieferanten

Auditdurchführung

  • Durchführung der Potenzialanalyse beim Lieferanten (P1)
  • Durchführung eines Projektaudit in der Entwicklung (P2 bis P4)
  • Prozessaudit beim Lieferanten in der Serie (P5 bis P7)

Bewertung der Audit-Feststellungen

  • Beurteilung der Ergebnisse
  • Erstellung des Auditberichtes
  • Weiteres Vorgehen

Lessons Learned

schriftl. und mündl. Prüfung an einem gesonderten Prüfungstag
(wahlweise direkt nach Ihrer Ausbildung oder zeitlich versetzt)

Nutzen: In unserem Zertifikatslehrgang VDA 6.3 - Prozessauditor (TÜV) erfahren Sie, wie Sie eigene Anforderungen und die Bestimmungen der IATF 16949:2016 und der OEM (Original Equipment Manufacturer) mithilfe von Prozessaudits, basierend auf dem VDA Band 6.3, beim Lieferanten umsetzen. Durch dieses Vorgehen werden Audits (Second-Party-Audit) und Auditergebnisse in der Lieferkette vergleichbar und transparent. Basierend auf dem prozessorientierten Ansatz hat das Prozessaudit in der Automobilindustrie an Bedeutung gewonnen. Die OEM und die IATF 16949:2016 fordern die Qualifizierung der System-, Prozess- und Produktauditoren entsprechend den Normen und Regelwerken.

Mit dem Prozessaudit und der Potenzialanalyse, unter Berücksichtigung der Automotive Core Tools, bewerten Sie die Produktionsprozesse Ihrer Lieferanten. Darüber hinaus wissen Sie, wie die Vorbereitung und Bewertung von Projektaudits erfolgt, wobei die Schwerpunkte beim Projektmanagement und bei der Produkt- und Prozessentwicklung auf der Anwendung der Core Tools (z. B. FMEA, 8D-Methode, PPF, SPC, FTA, SWOT, DOE) liegen. Sie werden in die Lage versetzt, Verbesserungspotenziale in den Prozessen zu erkennen und Maßnahmen einzuleiten. Alle Phasen der Prozessauditierung nach VDA Band 6.3 werden in Gruppenarbeiten praktisch angewendet.

Nach dem Lehrgang haben Sie die Möglichkeit, wie im VDA Band 6.3 gefordert, an einer Prüfung teilzunehmen. Mit der erfolgreichen Absolvierung der Prüfung erwerben Sie ein auf drei Jahre befristetes Personenzertifikat der Personenzertifizierungsstelle der TÜV NORD CERT. Dieses bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen und Ihre Kompetenz mit der wiederkehrenden Rezertifizierung neu bestätigen zu lassen. Hiermit erfüllen Sie die Anforderungen Ihrer Kunden oder Lieferanten in Bezug auf die Aktualität Ihrer Qualifikation.

Unsere Prüfungen und Personenzertifizierungen zeichnen sich dadurch aus, dass Sie dem hohen Anspruch der DAkkS (Deutsche Akkreditierungsstelle) an die Regularien im akkreditierten Bereich folgen!

Zielgruppe: Diese Ausbildung richtet sich an Qualitätsbeauftragte und -auditoren, IATF-16949-Auditoren und interne Prozessauditoren, die interne und externe Prozessaudits planen und durchführen.
Voraussetzung(en): - Besuch d. Lehrgangs VDA 6.3 - Interner Prozessauditor od. vergleichbarer Kenntnisstand

  • Kenntnisse d. zutreffenden Management-Anforderungen (z. B. IATF 16949, DIN EN ISO 9001, VDA 6.1), gute Kenntnisse der

Qualitätswerkzeuge u. -methoden, Kenntnis d. zutreffenden kundenspezifischen Anforderungen

  • Fünf Jahre Berufserfahrung, vorzugsweise in produzierenden Unternehmen d. Automobilindustrie
  • Davon mind. zwei Jahre im Qualitäts- und/oder Prozessmanagement
  • Auditerfahrung: Nachzuweisen sind mind. zwei interne und/oder externe Audits nach VDA 6.x, IATF,

od. DIN EN ISO 9001 als Auditor od. Co-Auditor mit in Summe zwei Tagen Auditdurchführung vor Ort

Diese Voraussetzungen werden in Form eines Zertifizierungsantrags (erhalten Sie nach Eingang Ihrer Anmeldung, vor d. Anmeldebestätigung) vom Teilnehmer nachgewiesen.

Hinweis: Zusätzlich zur Schulungsunterlage erhalten Sie:

  • aktuelle VDA Band 6.3
  • USB-Stick mit Excel-Tabellen

Wenn die Möglichkeit besteht, bringen Sie bitte ein Laptop mit.

Diese Veranstaltung können Sie mit einer Prüfung abschließen. Zur Teilnahme an der Prüfung ist eine separate Anmeldung sowie eine Beantragung der Zertifizierung erforderlich. Es entstehen zusätzliche Prüfungsgebühren. Den Zertifizierungsantrag hierfür bekommen Sie nach Ihrer Anmeldung. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein drei Jahre gültiges Personenzertifikat und die Auditorenkarte der TÜV NORD CERT.

Für die ehemaligen Teilnehmer unserer Schulungen

  • Interner Prozessauditor gemäß VDA 6.3 (TÜV®) und
  • Prozessauditor in der Lieferkette gemäß VDA 6.3 (TÜV®)

besteht die Möglichkeit, mit der Ausbildung zum VDA 6.3 - Prozessauditor (TÜV®), First-/Second-Party-Auditor, das aktuelle, befristete Personenzertifikat der TÜV NORD CERT zu erwerben. Die hierfür erforderlichen Voraussetzungen belegen Sie mit dem Zertifizierungsantrag, den wir Ihnen nach Eingang der Anmeldung oder auf Nachfrage gern im Vorfeld zuschicken.
Abschluss: Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie - Zertifikat der TÜV NORD CERT nach bestandener Prüfung
Art der Veranstaltung: Präsenzseminar
Sprache: Deutsch

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
22.08.18 - 23.08.18
09:00 - 16:30 Uhr
2 Tage
(18 Std.)
Ganztägig
Mi. und Do.
max. 12 Teiln.
1011 €
inkl. 162 EUR MwSt.
Am TÜV 1
30519 Hannover

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Hannover


UE: 18 /
Mindestteilnehmendenzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A36/VDA6.3-L/22082018-1

1 abgelaufene Durchführung einblenden...

Anbieteradresse
TÜV NORD Akademie Hannover
Am TÜV 1
30519 Hannover
Tel: 0800 8888020 (gebührenfrei)
Fax: 040 8557-2782
08.00 bis 17.30 montags - freitags
www.tuevnordakademie.de
akademie@tuev-nord.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Bildungsberatung Niedersachsen
Kontakt: Auf unserer Website finden Sie die Liste der regionalen Bildungsberatungsstellen, an die Sie sich wenden können.
nds.kursportal.info/g7951

Willkommen auf dem
niedersächsischen Weiterbildungsportal!

Das Weiterbildungsportal Niedersachsen hat zum Ziel, den Bürgerinnen und Bürgern des Landes den Zugang zu Weiterbildung leichter zu machen. Es soll es helfen, Bildungsangebote schneller zu finden und anbieterübergreifend zu vergleichen.

Die Kursdatenbank umfasst die aktuellen Angebote (Kurse, Veranstaltungen) der öffentlich geförderten Weiterbildungs-Anbieter in Niedersachsen. Die Liste der Kurse wird laufend mit den neuesten Daten aktualisiert. Links führen aus den Suchergebnissen - wo immer das möglich ist - direkt zum gefundenen Angebot auf den Websites der eigentlichen Anbieter, wo Sie weitere Informationen und die Möglichkeit zur Buchung des Kurses finden.

Mit dem Weiterbildungsportal ist Niedersachsen angeschlossen an WISY, das länderübergreifende Netzwerk von Bildungsinformationsportalen.

Das Portal wurde im November 2014 freigeschaltet. weiterlesen

Mobile Version

Auch unterwegs haben Sie mit Smartphone oder Tablet-PC stets übersichtlich Zugriff auf das aktuelle Kursangebot der öffentlich geförderten Weiterbildungs-Anbieter in Niedersachsen.


Hier geht's zur mobilen Version

Testergebnisse Weiterbildungsdatenbanken

Das "Weiter­bil­dungs­por­tal Niedersachsen" hat im bundesweiten Ranking im Weiter­bil­dungs­guide der Stiftung Warentest von ins­ge­samt 49 Weiter­bil­dungs­daten­banken zusammen mit zwei Mitanbietern den 8. Platz eingenommen.

weiterlesen

Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur