Das Weiterbildungsportal
für Niedersachsen

Mittwoch, 25.04.2018
Aktuell 8202 Angebote

Logo Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung
Logo Niedersächsischer Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Erweitern | Neue Suche | Anbieter anzeigen | Hilfe | Seite druckeni
Anleitung: Suchwörter durch Komma trennen, z.B. Spanisch, Hannover oder Rhetorik, VHS Meppen … i

« Zurück

Anforderungsmanagement - Requirement Engineering im IT-Umfeld

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Grundlagenschulung

Einleitung: Anforderungsmanagement/Requirements Engineering

  • Begriffsabgrenzung
  • Warum Requirements Engineering - Sinn und Nutzen?
  • Was sind Anforderungen?
  • Wie definiere ich den Fokus im RE-Projekt

Haupttätigkeiten des Requirements Engineerings

  • Haupttätigkeiten des Anforderungsmanagements/Requirements Engineerings
  • RE im Kontext gängiger Prozessmodelle

Ermitteln von Anforderungen

  • Stakeholder und andere Anforderungsquellen
  • Faktoren im Anforderungsmanagement
  • Techniken zur Ermittlung von Anforderungen

Dokumentieren

  • Sprache und Kommunikation
  • Perspektiven der Dokumentation
  • Natürlich sprachliche Anforderungen
  • Modellbasierte Anforderungen
  • Gegenüberstellung der Dokumentationsformen
  • Bestandteile einer Anforderungsdokumentation
  • Qualitätskriterien an Anforderungsdokumentationen

Prüfen und Abstimmen

  • Qualitätsaspekte an Anforderungen
  • Prinzipien der Überprüfung von Anforderungen
  • Prüfungstechniken
  • Abstimmungstechniken

Verwalten

  • Attributierung
  • Priorisierung
  • Versionierung und Verwaltung
  • Verfolgbarkeit

Fazit

  • Eigenschaften eines Anforderungsmanagers/Requirements Engineers

Nutzen: In unserer Grundschulung zum Anforderungsmanagement erhalten Sie einen umfassenden Überblick über das Tätigkeitsfeld des Requirement Engineering im IT -Umfeld. Erfahrene Referenten vermitteln Ihnen Grundlagenwissen und Anwendungsmöglichkeiten für die erfolgreiche Ermittlung, Dokumentation und Prüfung von Anforderungen im IT-Projektleben. Sie lernen den Aufbau einer Anforderungsdokumentation (Lastenheft) kennen und erfahren, wie Sie verschiedene Methoden zur Erfüllung der Aufgaben des Anforderungsmanagements in einem IT-Projekt einsetzen.

So werden Sie darauf vorbereitet, die Anforderungen in die einzelnen Prozesse und Abteilungen des Unternehmens einzusteuern und für eine nachhaltige und lückenlose Dokumentation zu sorgen. Im Seminar lernen Sie außerdem die Vorteile eines geplanten, strukturierten Anforderungsmanagements kennen und können eigene Strategien für Ihr Unternehmen entwickeln.

Innovative Lehrmaterialien erleichtern Ihnen den Transfer des Gelernten in den beruflichen Alltag. Unsere Referenten vermitteln das Wissen anhand zahlreicher anschaulicher Beispiele und in verständlicher Form. Im Seminar können Sie sich mit anderen Teilnehmern austauschen und vernetzen.

Zielgruppe: Diese Veranstaltung richtet sich an Berufs - und Quereinsteiger im IT-Umfeld, Projektleiter, Anforderungsmanager, Entwickler und Softwaretester.

Abschluss: Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie -
Bereich: Qualitätssicherung / Qualitäts-Methoden
Art der Veranstaltung: Präsenzseminar, Sprache: Deutsch

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
30.01.18 - 31.01.18
09:00 - 16:30 Uhr
2 Tage
(16 Std.)
Ganztägig
Di. und Mi.
max. 12 Teiln.
1082 €
inkl. 173 EUR MwSt.
Rosentorstr. 20
38640 Goslar

Hotel DER ACHTERMANN



UE: 16 / Termine: 16 UE
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A32/QAnfM-IT/30012018-1
Anbieteradresse
TÜV NORD Akademie Hannover
Am TÜV 1
30519 Hannover
Tel: 0800 8888020 (gebührenfrei)
Fax: 040 8557-2782
08.00 bis 17.30 montags - freitags
www.tuevnordakademie.de
akademie@tuev-nord.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Bildungsberatung Niedersachsen
Kontakt: Auf unserer Website finden Sie die Liste der regionalen Bildungsberatungsstellen, an die Sie sich wenden können.
nds.kursportal.info/g7951

Willkommen auf dem
niedersächsischen Weiterbildungsportal!

Das Weiterbildungsportal Niedersachsen hat zum Ziel, den Bürgerinnen und Bürgern des Landes den Zugang zu Weiterbildung leichter zu machen. Es soll es helfen, Bildungsangebote schneller zu finden und anbieterübergreifend zu vergleichen.

Die Kursdatenbank umfasst die aktuellen Angebote (Kurse, Veranstaltungen) der öffentlich geförderten Weiterbildungs-Anbieter in Niedersachsen. Die Liste der Kurse wird laufend mit den neuesten Daten aktualisiert. Links führen aus den Suchergebnissen - wo immer das möglich ist - direkt zum gefundenen Angebot auf den Websites der eigentlichen Anbieter, wo Sie weitere Informationen und die Möglichkeit zur Buchung des Kurses finden.

Mit dem Weiterbildungsportal ist Niedersachsen angeschlossen an WISY, das länderübergreifende Netzwerk von Bildungsinformationsportalen.

Das Portal wurde im November 2014 freigeschaltet. weiterlesen

Mobile Version

Auch unterwegs haben Sie mit Smartphone oder Tablet-PC stets übersichtlich Zugriff auf das aktuelle Kursangebot der öffentlich geförderten Weiterbildungs-Anbieter in Niedersachsen.


Hier geht's zur mobilen Version

Testergebnisse Weiterbildungsdatenbanken

Das "Weiter­bil­dungs­por­tal Niedersachsen" hat im bundesweiten Ranking im Weiter­bil­dungs­guide der Stiftung Warentest von ins­ge­samt 49 Weiter­bil­dungs­daten­banken zusammen mit zwei Mitanbietern den 8. Platz eingenommen.

weiterlesen

Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur